Ablagerung von Dachziegeln und Schieferplatten auf dem Gelände des MSC Beuern e.V.

Scheinbar ganz bewusst hat eine Person eine gewisse Menge an alten Dachziegeln und Schieferplatten in einem von uns abgestellten Sammelsack am hinteren Waschhaus, in welchem sich kleine Findlinge von der Moto-Cross-Strecke befanden, widerrechtlich entsorgt.

Leider hat diese Person dabei übersehen, dass sie von einem Spaziergänger bei der Ablagerung beobachtet und auch erkannt worden ist.

Die Person wurde vom Spaziergänger dem MSC Beuern gemeldet und ist somit bekannt.

Wir geben dem Ablagerer nun 14 Tage Zeit, um die Dachziegel und Schieferplatten wieder aus diesem Sack zu entfernen.

Sollte dies erfolglos bleiben, werden wir ungeachtet auf die Person eine Strafanzeige stellen.

Der Vorstand des MSC Beuern e.V.

MSC Beuern e.V. gewinnt Lebensretter von der Volksbank Mittelhessen

Der Motorsportclub Beuern e.V.  hat erfolgreich beim Förderwettbewerb „Lebensretter“ der Volksbank Mittelhessen teilgenommen. Bei diesem Wettbewerb hat die Volksbank Defibrillatoren im Gesamtwert von 100.000 Euro an siebzig regionale Vereine und Initiativen verlost.

Am Dienstag, 03. August Abend konnten die Beiden Vorsitzenden Gernot Nasswetter und Rudolf Hösl das moderne Gerät im Service-Zentrum der Bank in Empfang nehmen. Ein Team vom Deutschen Roten Kreuz hat vor der Übergabe alle anwesenden Vereinsvertreter an den Defibrillatoren geschult. 

„Ein Herzstillstand kann Jeden treffen. Dann ist schnelles Handeln gefragt. Mit dem Defibrillator hat der MSC Beuern e.V.  nun auch die notwendige technische Ausstattung und kann im Notfall schnell helfen.

Rudolf Hösl (links und Gernot Nasswetter (rechts) freuten sich über den lebensrettenden Defibrillator von der Volksbank Mittelhessen

Sommerfest der MSC-Senioren

Da wir uns bedingt durch die Corona-Pandemie, so lange nicht treffen konnten, laden wir zu unserem Sommerfest der MSC-Senioren am 01. 09. 2021 um 14.30 Uhr auf dem MSC-Gelände an der neuen „Stirnberghalle“ ein.

Es gibt Kaffee und Kuchen und am Abend wird gegrillt. Grillgut, Kaffee- und Essgeschirr bitte nicht vergessen.

Über regen Besuch und eine Kuchenspende würden wir uns freuen.

Wir nehmen an, dass Ihr alle geimpft seid.

Bringt falls erforderlich Impfausweis und Mund-Nasenschutz mit.

Margret u. Karlheinz Scheld,

Tel. 06408/965900

E-Mail: scheld.axa@freenet.de

Dringend notwendige Hilfe der Mitglieder am Bau und an den Strecken

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Motocrosser (mit und ohne Trainingsausweis),

heute kommt der Vorstand mit einer Bitte und einem Aufruf auf Euch zu.

Wir brauchen dringend Eure Hilfe und auch Arbeitskraft sowohl für die beiden Strecken, als auch für unseren Neubau. Diesen müssen wir aufgrund diverser Auflagen bis zum Ende des Jahres fertigstellen.

Es stehen dabei die folgenden Arbeiten an dem Bau und auf den Strecken an:

Beim Neubau:

Zwischenwände mit OSB-Platten verkleiden, Wasserinstallation, Erdarbeiten für die neue Elektrozuleitung von der Sporthalle bis zum Neubau, Elektroarbeiten im Neubau und Isolierungsarbeiten.

An der großen Strecke:

Restliche Mäharbeiten, Instandsetzung von Absperrungen und Neuinstallation der Fangzäune.

Schaut nicht auf Eure 25 Arbeitsstunden, wir brauchen nun Eure Hilfe und müssen Gas geben. Es ist für den Verein und letztlich auch für Euch.
 

Fahrer können sich nach wie vor über die Doodle-App MSC Arbeitseinsätze anmelden.

Sonstige Vereinsmitglieder kündigen sich bitte bei Gernot Nasswetter unter 0172-9991961 an. Bei Bedarf können auch unter der Woche Arbeitseinsätze geplant werden!

Der Vorstand des MSC Beuern e.V

Mutwillige Zerstörungen auf dem Moto-Cross-Gelände des MSC Beuern e.V.

In letzter Zeit müssen wir leider feststellen, dass in den Abendstunden mehrere mutwillige Zerstörungen auf unserem Vereinsgelände vorgekommen sind.

So wurde das Dach an unserem Verkaufsstand an der Schlucht zerstört und die Verkleidung an einer Seite aufgebrochen.

Nach dem die Reparatur erfolgt war und der Schaden beseitigt wurde, mussten wir leider feststellen, dass der Stand einige Tage später erneut aufgebrochen wurde.

Ebenso wurden Scheiben an unserem Waschhaus an der Trainingsstrecke eingeworfen. In einem zerstörten Fenster steckte ein rund 150 cm langer und ca.10 cm starker Pfahl noch im Fenster.

Sind diese Zerstörungen der Langeweile einiger Raudies in der Corona-Pandemie geschuldet?

Wir jedenfalls bringen diese Zerstörungen zur Anzeige.

Die Bevölkerung, insbesondere die vielen Spaziergänger mit Hunden werden gebeten, wenn sie etwas Verdächtiges bemerken, dies sofort der Polizei bzw. dem Vorsitzenden des MSC Beuern e.V. Herrn Gernot Nasswetter 0172/9991961 zu melden.

Auch der MSC Beuern muss Rennen 2021 aufgrund steigender Fallzahlen absagen

Nach dem bereits die drei ersten Veranstaltungen der MSR-Serie 2021 in Bad Salzungen, Geisleden und Meckbach abgesagt werden mussten, trifft es nun leider auch den MSC Beuern. Nach Absprache mit den lokalen Behörden verständigte man sich auf eine Absage für das traditionelle Pfingstrennen am 22. / 23. Mai 2021 auf dem „Stirnbergkurs“ in Beuern.

Die Verantwortlichen um ihren Vorsitzenden Gernot Nasswetter hoffen, dass es im Jahr 2022 dann endlich wieder ein normales Rennen auf dem ehemaligen WM-Kurs in Beuern geben wird.
„Solche spektakuläre Sprünge werden wir in diesem Jahr in Beuern leider nicht sehen (Bild by Marius Edelmann).“

Training unter neuen Verhaltensregeln

Liebe Motocross-Freunde und Mitglieder,

es darf wieder trainiert werden. Hierzu mussten wir neue Verhaltensregeln (ab dem 27. Februar 2021) aufstellen. Diese findet ihr unter dem folgenden Link: Verhaltensregeln für die Durchführung eines Trainingsbetriebes

Bitte verinnerlicht diese und haltet euch an die Einhaltung. Achtet auf die neuen Trainingszeiten. Voranmeldung über die gewohnte Doodle-Liste möglich.

Euer Vorstand des MSC Beuern e.V.