Gattwinkel und Schenk beim Aufenauer Flutlichtcross 2019

Unsere beiden Clubfahrer Lutz Gattwinkel #4 und Alexander Schenk #135 waren beim diesjährigen Flutlichtcross in Aufenau am Start.

Lutz konnte sich mit zwei 2. Rängen der jeweiligen Läufe auf seiner Honda aus den 90ern den zweiten Gesamtrang in der EVO-Klasse hinter Dennis Besser sichern. Das Podium komplettierte an diesem Wochenende der Gaststarter Robbie Kessler.

Das Podium der EVO-Klasse in Aufenau beim Flutlichtcross

In der Hobby-Klasse war Alexander Schenk #135 für den MSC Beuern am Start. Er wurde im 1. Lauf guter 22. und konnte mit Rang 27 im zweiten Lauf, auch den 27. Rang im Gesamtergebnis erzielen.

Dieser Beitrag wurde unter Ergebnis, Motocross veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.