Motorsportclub Beuern beginnt mit den Aufräumarbeiten. Einen großen Dank an die Firma »Wiesecker Werkzeugvermietung«

Nach dem Großbrand auf dem Vereinsgelände des Motorsportclubs Beuern musste zunächst auf die Freigabe durch Schadengutachter und Sachverständige gewartet werden, bevor wir mit den Aufräumarbeiten beginnen konnten. Die Wiesecker Werkzeugvermietung aus dem Busecker Ortsteil Alten-Buseck stellte dem Verein einen Radlader und einen Greifbagger zur Verfügung.

Durch diese Unterstützung war es möglich die Schrott- und Schutthaufen zu sortieren und in bereitstehende Wertstoff- und Reststoffbehälter zu verladen. Die Start- und Zielgeraden der knapp 2km langen Motocrossrennstrecke konnte größtenteils geräumt werden und wird in weiteren Arbeisteinsätzen noch von Hand weiter von Überresten der abgebrannten Stirnberghalle und Bewirtschaftungstracktes gereinigt.

Am 13. Oktober findet der öffentliche Saisonabschluss statt. Hierzu werden über 100 Motocrossfahrer erwartet. Weitere Details dazu auf unserer Webseite.
2018-09-22_WieseckerGreifbagger.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.